iTunes und Music-Sync mit dem Handy

iTunes (unter OS X) ist ja schon manchmal etwas wunderlich.
Folgende Situation:

Ich will Music auf mein Handy synchronisieren.
Bei iTunes habe ich unter “My Music” aktuell 584 Songs. Darunter fallen auch diverse VoiceMemos und StreamURLs,
das ganze Zeug ist da alles mit drin.

Darum will ich natürlich nicht alles davon aufs Handy sanchronisieren.
Aus diesem Grund habe ich bei iTunes eine Playliste eingerichtet, die ich “iPhoneMusic” genannt habe. Dort habe ich von den 584 Songs alle die reingezogen, die ich auch auf dem Handy haben will – nämlich nur 344 Songs.

In den iTunes-Sync-Einstellungen habe ich dann aktiviert:
Selected Playlists, artists, albums, and genres
Als Playlist ist auch nur die “iPhoneMusic-Liste” ausgewählt, also nur die Songs,
die ich auf dem Handy haben will. Und oben steht, dass auch genau 344 Songs
synchronisiert werden, also genau die Anzahl, die ich in der Playliste habe.
Alles prima!

Jetzt wird synchronisiert.

Auf dem Handy gibt es bei der Music-App auch die Kategorie “My Music”, die zufällig (?) genauso heißt wie bei iTunes.
Dort sind viele von den Songs drin, die ich synchronisiert habe – aber nicht alle.
Wenn ich beim Handy innerhalb der Music-App von “My Music” auf “Playlists” wechsele,
und dort die “iPhoneMusic-Liste” auswähle (die ich ja synchronisiert ahbe), sind genau 344 Songs drin, also alle, die synchronisiert wurden. Passt soweit auch alles – alles vollständig.

Nur: Welche Songs werden denn nun auf dem Handy bei “My Music” angezeigt?
Es sind wie gesagt nicht alle, die synchronisiert wurden. Was genau ist dort drin zu finden, und welchen Sinn hat das, wenn die Liste da unvollständig ist?
Und fast noch verwirrender ist, dass die Bezeichnung “My Music” genauso heißt wie bei iTunes, obwohl dort ja viel mehr Songs drin sind.

Kann mir das mal irgendwer erklären?

Advertisements