Howard Johnson

Sind jetzt hier in New Jersey in einem Howard Johnson-Hotel, bei „Toms River“.

Kann ich jetzt nicht sooo empfehlen. Das Hotel wirkt etwas altbacken, alter Röhren-Fernseher aufm Zimmer, Mikrowelle und Kühlschrank sind zwar vorhanden, aber die Klimaanlage zieht ganz schön, wenn man in dem Bett liegt, welches direkt neben der Anlage steht. Nicht gerade förderlich für meine Erkältung. Der Frühstücksraum war klein und ziemlich überfüllt, nur Chaos irgendwie, und die Gäste sind hinter der „Theke“ (ja, hier gab’s echt mal so eine Art Theke, wo eine Bedienung einem Kaffee macht oder was weiss ich, was die da gemacht hat) selbst mit rumgeturnt und haben sich ihre Sachen selbst genommen, weil die Bedienung gar nicht hinterherkam. Die Treppen hier sind auch schon ganz schön abgeranzt und ziemlich eng. Für dickere Leute mit großem Koffer wird das schwierig. Es gab natürlich einen Fahrstuhl, aber nicht nicht an allen 3 Eingängen des Hotels. Und so ganz billig ist der Laden hier auch nicht! Also da mag ich die Super8-Hotels doch echt lieber!

Nachher geht’s weiter Richtung New York.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s