Der Härtetest

Heute gab es einen ersten Praxistest meinerseits mit dem neuen Sonnengel.

Lasse auf einem Motorboot

Über 3 Stunden in der Sonne braten!

Ihr erinnert euch:

http://wp.me/p2yNuB-a9

Natürlich erstmal etwas rantasten, nicht gleich Vollgas geben 😉
Wir waren mit einem Motorsportboot unterwegs, welches teilweise mit einem Stoffdach überdacht war, allerdings kam immer noch viel Sonne von den Seiten rein, und das Dach war nur in der Mitte.
Dazu herrschten brüllende 96 ˚F, also ca 35,5 ˚C. Das ganze ab ca 14 Uhr über 3 Stunden lang auf einem Fluss. Sollte das Sonnengel versagen, hätte sich allerspätestens abends ein übeler Sonnenbrand bemerkbar gemacht. Es ist jetzt nach 22 Uhr, aber mein Gesicht sieht kaum roter aus als sonst 😉

Kurz gesagt: Kein Sonnenbrand! Das Gel hat seinen Praxistest also bestanden!
Achso: Im Wasser war ich übrigens nicht, von daher kann ich da nicht sagen, wie es mit der „wasserfestigkeit“ wirklich gegeben ist.

Advertisements

Ein Gedanke zu “Der Härtetest

  1. Pingback: Transparenter Sonnenschutz mit minerlisch-pflanzlich Filtern « Lasse Kolb

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s