Was ist eine Beleidigung?

Was ist eine Beleidigung?

Beatrice war beleidigt. Doch warum?
Was überhaupt ist eine Beleidigung?
Wie kann ich jemanden erfolgreich beleidigen?

Ich stelle mal 2 Arten von Beleidigung auf:
Eine zielt auf „physikalische Dinge“, die andere auf
Eigenschaften, meist pauschal und nicht sehr konkret.

Szene 1 – physikalisch:
Thomas sagt zu Peter: „Du hast einen kleinen Schwanz!“

1. Angenommen das stimmt (wobei man sich jetzt darüber streiten kann,
ab welcher Länge ein Schwanz als zu kurz gilt), dann ist es eine
Tatsache. Niemand kann etwas dafür, und ändern kann man es auch nicht.
Also kann es keine Beleidigung sein.

2. Angenommen, das stimmt nicht, der Schwanz ist nicht klein (siehe Problem bei (1), ab wann …), dann ist es einfach eine Lüge.
Also kann es keine Beleidigung sein.

3. Die Aussagen wird persönlich.
Thomas sagt zu Peter: „Ich finde, du hast einen kleinen Schwanz“.
Dann ist das Thomas‘ ganz persönliche Meinung. Wir haben Meinungsfreiheit.
Die Aussage ist subjektiv.
Also kann es keine Beleidigung sein.

Szene 2 – Einenschaften:
Thomas sagt zu Peter: „Du bist Scheiße!“

Pauschale Aussage, nicht sehr konkret.
Thomas muss also gemeint haben: „Ich finde dich scheiße“.
Siehe Punkt 3: Subjektive Aussage, Thomas‘ persönliche Meinung.
Es kann also keine Beleidigung sein.

Ich glaube, man kann einen Menschen gar nicht beleidigen.
Wenn er sich hingegen beldigigt fühlt, ist es eher sein eigenes Problem.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s