Fotos vom Meier-Konzert

Gibt es hier! 🙂
http://www.newsclick.de/index.jsp/menuid/3443540/include/2f67616c65726965732f73686f7747616c6572792e6a7370/galeryId/5470378

War ein klasse Abend, auch wenn ich die Front in der Tat nicht sehr intelligent eingeleuchtet habe, aber das wird nächstes Mal besser!
Wie heißt es so schön: Aus Fehlern lernt man 🙂

PS: Hier sind weitere Fotos:
http://www.szenebilder.de/index.aspx?seite=eventdetails&eventid=1001852

Advertisements

Kalb und Kuh

Neulich mußte ich einen Text ändern, von „Kalbkopf“ auf „Kalbskopf“.
Warum eigentlich? Es heißt doch auch „Kuhkopf“ und nicht „Kuhskopf“.
Andererseits aber auch „Kindskopf“ und nicht „Kindkopf“.
Deutsche Sprache = Schwere Sprache!

Film-Kritik: Silent Hill

Ihr wollt einen Film, der spannend ist?

Ihr wollt einen Film der langweilig ist?

Ihr wollt einen Film, der gruselig ist?

Ihr wollt einen Film, der schockiert?

Ihr wollt einen Film, der an Perversität kaum zu überbieten ist?

Ihr wollt einen Film, der der Eindruck erweckt, er sei das Kunst-Projekt einer Hochschule?

Ihr wollt einen Film, bei dem ihr euch frage: „Was soll das sein?“

Ihr wollt einen Film, bei dem ihr euch fragt: „Blickt jetzt eigentlich noch wer durch?“

Ihr wollt mal so richtig ratlos sein?

Ihr wollt einen Film, bei dem ihr euch fragt: „Welcher Idiot hat den für FSK 16 erklärt?“

Dann guckt euch „Silent Hill“ an.
Ich hab mir die Story im Nachhinein nochmal erklären lassen, und dennoch nicht verstanden. Auf diversen Review-Webseiten steht das auch, dass man – wenn man das Computerspiel nicht kennt – einfach kaum eine Chance hat, durchzublicken.

Interessant war er auf jeden Fall.

Grand Prix der Eurovision (oder wie das hieß)

Mit dem 51. Grand Prix ist die Veranstaltung nun endgültig zur peinlichen Lachnummer geworden. Die meisten Songs einfach nur banal bis langweilig, schlecht gesungen (na okay, jeder fängt mal klein an) oder einfach monoton, wie bei Frankreich. Da gehörte Texas Lightning schon zu den besseren Bands, fand ich. Die Ostblock-Länder haben sich die Punkte alle gegenseitig zugeschoben. Und wer hat gewonnen? Finnland! Und zwar mit Abstand! Mit so nem halben Bombast-Rock-Lied, halt dieser typische Finnen-Stil, irgendwas zwischen Waltari und diesen ganze anderen „Opern-Rock-Bands“, mir fallen jetzt die Namen nicht ein, aber liefen jeden Tag im Radio. Mittlerweile ist das ja schon wieder fast out. Und was sollten diese dämlichen Horrormasten? Ich dachte, die Kiss- und Freddy-Krüger-Zeiten sind vorbei.

Nee Leute, so wird das nix. Und das gibt’s auch noch auf CD und DVD?
Grottiger geht’s kaum noch.
Auf den Schreck fliegt jetzt erstmal „Sara K“ in den CD-Spieler.