Nashornjagd :-(

http://www.spiegel.de/wissenschaft/erde/0,1518,319334,00.html

Was soll der Scheiß?
Es geht mal wieder nur ums Geld!
Wenn schon töten, dann eher … wenigstens Knast!
Sowas gehört echt bestraft.

Advertisements

Emma Bunton – klingt ganz cool

Was haltet ihr eigentlich von „Maybe“ und „What I am“ von Ex-Spicegirl Emma Bunton?
Weiß zwar nicht ob’s Cover-Versionen sind, aber die Easy-Listening-Songs finde ich ziemlich geil,
wenn man sie nicht zu oft hört.
Vielleicht laufen die ja mal im Meier … wenn noch nicht so viele Leute da sind. Fänd ich cool.
Muss ich mal C. fragen, wenn sie mal wieder auflegt. Die macht das bestimmt, wenn sie die Songs da haben. 🙂

Wieder mehr Abtreibungen

Heute in der Braunschweiger Zeitung:
„Immer öfter werden Minderjährige ungewollt schwanger – Frauenärzte: Praxisgebühr hält von Verhütung ab

Rund 32600 Schwangerschaften sind in diesem Jahr zwischen April und Juli in Deutschland abgebrochen worden.
[…]
Während vor acht Jahren noch rund 450 Mädchen unter 15 einen Schwangerschaftsabbruch vornehmen ließen, waren es 2002 bereits 761 Eingriffe. […]“

Was sind das für gewaltige Zahlen?
2002 wurde gegenüber 1994 311 Mal mehr abgetrieben bei den Minderjährigen?

Was ist los mit der heutigen Jugend? Ich dachte, die Aufklärung beginnt immer früher!
Erstmal kann ich kaum glauben, dass das an der Praxisgebühr liegen soll, aber selbst wenn:
Was ist mit den Jungs? Können die nicht verhüten? Wissen die nicht was Kondome sind?
Und machen die Mädels das einfach so mit, ohne sich was dabei zu denken?
Wird schon irgendwie gutgehen? Er weiß ja was er tut … hat gesagt er will „aufpassen“.
Oder wie läuft das heutzutage?

Eine solche Entwicklung ist für mich absolut unbegreiflich und nicht nachvollziehbar.

Kulturnacht und Hansesonntag

Dieses Wochenende war ja mal wieder die Hölle los in Braunschweig!
Gestern war Kulturnacht, und heute Hanse-Sonntag.

Für 5 Euro konnte man gestern sämtliche Veranstaltungen besuchen,
weit mehr als 50 dürften es gewesen sein.
Zuerst waren wir am Löwenwall und haben uns da ne Live-Band angehört,
dann ging’s weiter ins Staatstheater, wo wir uns über eine Stunde Klassik gegönnt haben.
Danach in die Brunsviga zu: „Die Missstücke, Kabarett und Comedy“.
Ab 00 Uhr dann in „Der Brücke„, wo Sascha aus der Meier Music Hall aufgelegt hat.

Heute war ich dann nochmals in der Stadt, wollte nach ein paar CDs und LPs schauen, bin dann aber für fast 2  Stunden vor der Welfenhof-Passage hängengeblieben, weil dort hammergeile Jazz-Musik von der Bühne tönte. Während der Pause hab ich mich etwas mit dem Keyboarder unterhalten.
Die Gruppe hieß „Osman Deutschmann Trio“ und heute war wohl ihr erster „richtiger“ Auftritt, wenn ich das richtig verstanden habe. Mit dabei war der Drummer Dirk Erchinger von der „Jazzkantine“.
Wer mal richtigen guten Jazz hören will (ich meine jetzt weder irgendwelche Sachen à la „Know-How-Show“, noch irgend so ein nerviges Gezirpe und Geklimper, sondern eine absolut unlangweilige und spritzige Mischung, ein einziges Geben und Nehmen), sollte am 9.10. um 20 Uhr ins Bolero kommen.
Freu mich schon drauf!

Karten an der Abendkasse für die gesamte Jazz-Nacht kosten 10 Euro, im Vorverkauf 8,50 Euro.

Menschen vorm Spiegel

Mein Lieblingswerbespot im Kino ist zur Zeit „Menschen vorm Spiegel“ .. die H&M-Werbung.
Einfach klasse gemacht!! Dazu diese geniale Musik, quasi perfekt 😉

Gibt’s lieder nicht auf CD oder zum Download, nach all dem was ich gelesen habe :-/